Basisseminar


 

Claudia Saar, Teilnehmerin des Basis Seminars : „GfK die verbindende Kommunikation „

Selbstempathie und Wertschätzung. Danke Kerstin Wolf für ein pickepackevollgepacktes Seminar, dein Strahlen, die Heiterkeit und Gelassenheit. Für die Fragen die noch bleiben. Und für mehrere neue Blick auf manches. Und die mitgenommene Motivation trotz vieler Fallstricke der GfK eben das Klettern auf den Seilverbindungen beständig zu verfeinern.

Sich seiner Selbst bewußt sein, mit der verbindenden Kommunikation. ( GFK )

In diesem 2 tägigen Seminar geht es um Kommunikation auf allen Ebenen – körperlich, emotional, mental und seelisch.

Ich nenne diese Art und Weise zu kommunizieren, die verbindende Kommunikation, bekannt ist sie auch als gewaltfreie Kommunikation nach Dr. Marshall Rosenberg. Dabei geht es um Empathie, um die Einfühlung mit sich selbst und mit dem anderen. Etwas sehr Wesentliches ist:

die Liebe, Ehrlichkeit und Wertschätzung, die wir uns selbst entgegen bringen, denn Selbstliebe ist eine wichtige Grundvoraussetzung für erfüllte, zwischenmenschliche Beziehungen.

Erst wenn wir uns selbst wirklich verstehen, wird erfolgreiche Kommunikation möglich. Was fühle ich? Was ist mir wichtig?

Was liegt mir am Herzen? Wie kann ich es so kommunizieren,

dass ich auch verstanden werde? Und wie kann ich in Konfliktsituationen Missverständnisse auf Augenhöhe klären, ohne zu manipulieren.

Es gibt Manipulationen in allen Lebensbereichen, in der Partnerschaft, mit Kindern, oder in beruflichen Bereich….

zum Beispiel:
Spielchen und Manipulationen in der Liebe

Wie verhalte ich mich, damit der Mensch, in dem ich verliebt bin, den ich toll finde, mich auch liebt, oder was kann ich tun, dass er auf mich aufmerksam wird?

Vielleicht muß ich mich rar machen? Auf jeden Fall darf ich nicht zuerst anrufen, denn Männer sind Jäger, oder was könnte er dann über mich denken? Wenn er sich nicht gleich meldet, dann hat er wohl kein Interesse. Sehe ich überhaupt gut aus? Bin ich gut genug?

Und so weiter und so weiter…………! Da kannst du dich richtig hineinsteigern und am besten mit einer Freundin, gemeinsam geht es noch besser! Diese Gedanken führen jedoch dazu, das wir uns von uns Selbst entfernen, das wir nicht wirklich mit uns verbunden sind, das wir nicht mehr authentisch sein können.

Spielchen und Manipulation können dann ganz schön anstrengend sein, und vielleicht funktionieren sie manchmal auch, nur wie lange?

Gleichzeitig entfernen wir uns immer mehr von uns selbst.

Wie kannst du aussteigen aus diesen gewohnten Verhaltensmustern von Spielchen und Manipulation?

Indem du dich mit dem verbindest, was dir wirklich am Herzen liegt, das was dir wichtig ist, ganz tief in deinem Inneren, verbunden mit deinen Gefühlen und mit deinen Bedürfnissen wirst du dir deiner Selbst immer mehr bewußt. Durch dein SelbstbewußtSein

brauchst du keine Manipulation oder Spielchen mehr, dann bist du authentisch und kannst souverän mit Konflikten umgehen.

In diesem Seminar lernst du die verbindende Kommunikation (GFK ) kennen. Diese Methode ist dazu geeignet dieses empathische VerbundenSein zu fördern, denn die Verbindung mit dem, was in uns lebendig ist, erfolgt über das Bewusst werden unserer Gefühle und Bedürfnisse. Die GFK hilft uns dabei, mit unseren eigenen Gefühlen und Bedürfnissen in Kontakt zu kommen. So bezieht sie sich zuerst auf unserer inneres Bewusstsein. Sie fördert jedoch nicht nur unser eigenes Bewusstsein, sie bringt uns nicht nur mit uns selbst in Kontakt, sondern sie hilft uns auch dabei, mit anderen eine empathische Verbindung aufzunehmen, wohlwollend zu hören, was dem anderen wirklich wichtig ist und die Worte zu finden, die den anderen erreichen.

So können wir Wege finden, die uns aus dem üblichen Verhaltensmustern herausführen und uns in die bewusste Handlungsfähigkeit bringen.

Selbstbewusstseins Seminar am 15. 1. und 29. 1. 2017

Sich seiner Selbst bewußt sein,

mit der verbindenden Kommunikation. ( GFK )

In Konfliktsituationen handlungsfähig bleiben

Souveränität in allen Lebensbereichen

2 Tage GFK Kommunikations – Basis Seminar

Wie schaffe ich es in Konfliktsituationen, wenn ich richtig wütend bin, bei mir zu bleiben und wie komme ich wieder in mein Mitgefühl und in meine Souveränität?

6 Schritte mit der verbindenden Kommunikation

1 Schritt: Knopfdrücker löst Ärger aus

wenn Sie Ihren Gegenüber nicht mehr als Ursache, sondern als Knopfdrücker oder Auslöser sehen, Verantwortung für die eigenen Gefühle und die darauf folgenden Reaktionen übernehmen, geht die Opferrolle verloren. Das fühlt sich sehr befreiend an, da man seine Mitmenschen aus einer ganz anderen Sicht wahrnimmt und seine eigene Stärke wieder spürt.

2 Schritt: Kopfkino und Verurteilungen        

Beobachten statt verurteilen ist das Motto
dabei geht es darum aus Bewertungen aus dem sogenannten Kopfkino
oder Gedankenkarussell auszusteigen… und

3. Schritt: Was hat das mit mir zu tun?            
Die eigenen, gewohnten und automatischen Muster erkennen, anschauen, aber nicht damit verhaftet bleiben, sondern:

4. Schritt: Gefühle und Bedürfnisse erkennen        

Sich Zeit nehmen und nach innen horchen, dabei die Gefühle und Körperreaktionen wahrnehmen und heraus finden was einen wirklich wichtig ist, um was es wirklich geht.

Welches Bedürfnis möchte erfüllt werden?

5. Schritt: Klarheit gewinnen     

Das Schöne daran ist, dass Sie immer mehr Klarheit bekommen, was mit Ihnen gerade los ist, was Sie bewegt und was Ihnen am Herzen liegt, was Sie verändern möchten.

6. Schritt: Verständigung mit Respekt   
Sich selbst respektieren und den anderen respektieren, sich selbst verstehen und den anderen verstehen, für die eigenen Interessen eintreten und gleichzeitig offen sein für die des anderen. Das ist die Basis, auf der eine andere Art von Beziehung gelingen kann.

Ich wünsche Ihnen, dass auch Sie von einer neuen Sicht der Dinge profitieren. Und zeige Ihnen, wie es gehen kann.

Herzliche Grüße Kerstin Wolf

2 Tagesseminar gesamt: 195 €

Terminanfrage bitte über Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

© Copyright Vital und Glücklich - Webdesign Theofanis